Mittwoch, 21. Februar 2018
DEENFR

1811-1955

Es lassen sich im Archiv des Weinbaumuseums verschiedene Besitzverhältnisse nachsehen, die aus der Erbfolge des Heidenreichs und durch den Verkauf folgte. (Es werden unter anderem Familie Engler, Familie Wechsler und Familie Mader erwähnt). Im Postmuseum in München wurden noch Unterlagen gefunden, welche die Zusammenarbeit als Posthalterstation mit der Thurn und Taxis bestätigt. 1955 kaufte eine Frankfurter Hotelgesellschaft das Anwesen. Diese führte 1957 die Alte Post der ursprünglichen Bestimmung als Stätte der Beherbergung und Bewirtung zu.



« 1778

Zimmeranfrage

Alte Post Menü

Jeden Mittwochabend servieren wir ein 4-Gang Alte Post Menü zum Preis von € 44,00.

Alte Post Mittwochabend Menü

Hotel Video

Die Alte Post - der Film über die Kunst der Gastfreundschaft

Die Alte Post - der Film über die Kunst der Gastfreundschaft